Kayakharis Faltboottouren

rahmen
HauptseiteZur GalerieGeschichtenTipsEin paar LinksExtrasKontaktÜber mich rahmen
 

 

 

Über mich

 


 

geboren 1961 in Kufstein, Österreich
mit 12 Jahren erste Winterbergtouren (mit Gummistiefel!)
Abitur mit 18, las Jack Kerouac ("Gammler, Zen und hohe Berge")

Die Achtziger: die Bergjahre

erste Interrailfahrt, und darauffolgende Bergtouren in den Kitzbühler- und Zillertaler Alpen.
längere Wanderungen von Kufstein aus z.B nach Sterzing oder zur italienischen Grenze in den Zillertalern und zurück.

1986 erste Bergtour in Norwegen im Rondanegebirge - es regnete 10 Tage, ich haßte den Norden.
1987 Nord-Norwegen, ich liebte den Norden
1988 von Storlien bis zum Rogen gewandert und durch das Gebiet der Femundsmarka nach Røros.
         Das war eine Traumtour.
1989 Nord-Norwegen im Gebiet von Alta quer durch die Finnmark nach Kautokeino und weiter durchs          Rostadalen zur Atlantikküste gewandert.

Alle diese Touren machte ich alleine, fuhr per Autostop von Kufstein zu den Zielorten, und lernte dabei eine sehr meditative Haltung einzunehmen. Ich war immer wochenlang unterwegs, schleppte Essen und Ausrüstung für bis zu 10 Tage mit mir ( fraß mich in den Rucksack ), und dazu noch Fotoausrüstung inklusive Stativ. Jedes Jahr lernte ich etwas dazu.

1990 Eine Wanderung in den Alpen von Kufstein via Gerlos nach Innichen in Südtirol, und weiter entlang der          Dolomiten (ca. die Linie Drei Zinnen - Seiser Alm ) nach Bozen.

Die Neunziger: die Wasserjahre

Meine Freundin empfand im Gegensatz zu mir keine große Freude beim Tragen von schweren Gepäckstücken. So beschlossen wir unsere Wanderungen auf das Wasser zu verlegen.

1991 3 Wochen Kanutour im Femundgebiet, von Norvika zum Feragen und das Westufer des Femund runter          bis zur Mündung der Røa und zurück.

1992 Reise nach Canada, Fahrt von Ft. McMurray nach Ft. Smith via den Athabasca River und den Slave River.          Diese Tour erfolgte mit einem neuem Pouch RZ85/3. Anschließend wandern im Jasper N.P.

Auf dieser Reise las ich das erste Mal G. Dysons "Baidarka", und war ( bin ich noch immer ) in diese Boote verliebt. Begann einmal eine Faltbaidarka zu bauen, wobei ich aber nie übers Gestänge hinauskam.

1993 Fahrt mit einem Aluminiumkanu in Westkanada.

In der Zeit fanden wir heraus, das es besser ist, wenn wir jeder ein Boot für sich haben. Ich wollte z.B. eigentlich immer nur hinten sitzen, weil dort die Bootsspitz so schön weit weg ist. Also kauften wir uns leichte transportable Boote. Dolphins von Grabner.

1994 Von Tornio, SF nach Luleå, S; und dort im Schärengarten herum. Total schön. Endlich auf Großgewässer.
1995, 1996 Im Sommer je 2 Monate auf großen kanadischen Seen im Norden unterwegs.

Am Ende der Green Rivertour

1997 Fahrt auf dem Green River, Utah von der Stadt Green River bis zur Mündung in den Colorado.
         Im Herbst innerhalb eines Tages Zugfahrt von Kufstein nach Hamburg ( und retour ) und Kauf eines          Nautiraid I 416
1998 Tour von Luleå ca. 800 Paddelkilometer nach Süden, bis mich ein Gestängebruch meines VauDe          Zeltes aus finanziellen Gründen zum Aufhören zwang.

Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern klicken

1999 Unter anderem 3 Wochen im Clayouquot Sound, Canada gepaddelt. Dreifacher Gestängebruch und          allgemeine Materialabnutzung bei meinem neuen Helsport Stetind 2.
2000 Drei Wochen in Schweden gewesen, um an meine 98er Tour anzuschließen. Allerdings waren nur 10          Tage zu Paddeln, da das Wetter sehr schlecht war ( Nebel, starker Regen schon frühmorgens oder          starker Wind)

Glücklich im Norden

2001 Wieder 3 schöne Wochen im Clayouquot Sound, Canada gepaddelt.
         Und vorher war ich noch einen Monat am Gr. Slave Lake.
         Habe wieder viel fotografiert, und werde hoffentlich mal was darüber schreiben.

2002 Heuer gehts erst mal nach Korsika. Nach einem Jahr, voller Lernen an einer IT-Akademie und einem          erfolgreichen Abschluß geht es jetzt erst mal nach Süden.

 
rahmen Kontakt und Informationenrahmen rahmen

www.harrydesign.de    Impressum